Unter den besten 16 in NRW!

Nach den erfolgreichen Bezirksvorentscheiden standen am 3. und 4. November 2018 die Westdeutschen Meisterschaften in der Innogy-Halle in Mülheim an. Früh morgens startete unser U15-Spieler Bastian Schymik mit seiner Mixed-Partnerin Chiara Kosig vom PSV Gelsenkirchen ins Turnier. Leider verloren sie direkt das erste Spiel knapp im 3. Satz.

Gegen Mittag folgten die Einzel-Disziplinen. Hier konnte sich Bastian bis ins Achtelfinale vorkämpfen, verlor aber dann deutlich gegen den späteren Zweit-Platzierten. Trotzdem freuen wir uns sehr, dass Bastian so weit gekommen ist – denn immerhin zählt er nun in seiner Altersklasse zu den 16 besten Spielern in NRW.

Besonderer Dank geht an alle, die Bastian in letzter Zeit unterstützt haben, insbesondere an seinen Trainer Armin Sandach. Aber auch die Spieler der U19, die Hobby-Senioren und die erste Mannschaft haben Bastian während der Trainings Herausforderungen geboten und gefördert. Ohne Euch wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen!